Kohlenmonoxid (CO)-Überwachung für „gehobenen“ Wohnhäusern

Bild 3Kohlenmonoxid wird nicht umsonst als der „schleichende Tod“ bezeichnet. Immer wieder kommt es mit Kohlenmonoxid zu Unfällen, oft auch mit tödlichem Ausgang. Die Ursachen sind oft sehr verschieden und reichen von defekten Heizungen bzw. Abgasanlagen bis hin zum Kamin in der Wohnung.

Hierzu gibt es bereits zahlreiche Anbieter von CO-Meldern welche diese in der Bauform von Rauchmeldern anbieten. Allerdings verfügen diese über zahlreiche Nachteile weshalb bisher nur wenige nahmen hafte Anbieter das Thema CO-Melder aufgegriffen haben.

Ein CO-Melder besitzt einen elektrochemischen Sensor welcher zum einen verschleißt und UP Messstelle ohne Hintergrund und Kabelkanalsomit eine begrenzte Lebensdauer aufweist und zum zweiten ohne eine Prüfung mit Prüfgas nicht zuverlässig geprüft werden kann. Noch dazu ist der Strombedarf höher wie bei einem Rauchmelder. Daraus ergeben sich sehr viele Möglichkeiten, dass ein CO-Melder, wenn es darauf ankommt, eventuell nicht funktioniert.

Ein weiterer Punkt ist auch, dass viele Kunden mit hohen Design Ansprüchen keinen Aufputz Melder möchten, da diese oft unschön aussehen und nicht zum Innenraum-Design passen.

Deshalb hat sich bei KIMESSA ein neuer Produktbereich aufgetan welcher CO-Einbau-Messstellen betrifft. Wir bieten Kunden mit „gehobenen Ansprüchen“ die Möglichkeit unsere CO-Einbau BlitzleuchteMessstellen entsprechend einzubauen. Je nach Bedarf ist es auch möglich einen Rahmen und Abdeckungen so zu gestalten, dass diese sich in das bestehende Design perfekt passt.

Wir haben bereits einige gehobene Wohnhäuser mit unseren Einbau-CO-Messstellen ausgestattet und die Nachfrage danach wächst täglich.

Allerdings sei dazu bemerkt, dass dies wirklich nur bei „gehobenen Ansprüchen“ Sinn macht, da unsere Gaswarntechnik für den Mitarbeiterschutz gedacht ist und entsprechende regelmäßige Wartungen benötigt. Diese Kosten sind, was die Anschaffung und Unterhaltung betrifft, in der Regel für Privatanwender zu hoch.

Wenn Sie also Planer oder Elektro- bzw. Lüftungsfirma für gehobeneEinbau Horn Wohnhäuser sind, dann können wir Ihnen sicherlich Lösungen für eine CO-Überwachung anbieten. Diese besteht aus einer Zentrale und entsprechende Einbau-Messstelle. Zur Vervollständigung bieten wir auch die dazu passenden Einbau-Alarmierungsmittel an. Bei Bedarf stellen wir Ihnen dazu auch gerne Ausschreibungstete zur Verfügung.

Es würde uns freuen wenn wir Ihr Interesse geweckt haben. Hier folgend ein paar gängige Produkte für diese Anwendung.

KIMESSA…WIR machen Gaswarntechnik ! Switzerland Flag icon.

 

Zentralen

111110 Kompakt-Gaswarnanlage MONOline mit integriertem Sensor, Wandaufbau, 230V

  1-Kanal-Kompakt-Gaswarnanlage MONOline, 230V, LCD-Display, Betriebs- und Störungs-LED, 3 potenzialfreie Relais, IP54, Wandaufbaugehäuse BxHxT 110x200x60 mm, Optional mit Aufbau Blitzleuchte und Summer erhältlich. Elektrochemischer CO-Transmitter 0-100 oder 0-300 ppm.   

111010 Zentrale CANline® 04 Analog/Bus Wandaufbau 230V

  für den Anschluss von 1-4 Analog- oder BUS-Messstellen im Wandaufbaugehäuse 227x222x90 mm mit integriertem Netzteil und 5 potenzialfreien Relais, LCD-Display und LED-Anzeigen für Betrieb, Störung Alarmschwellen und Relaiszustände, IP54, mit Modulen erweiterbar. 

111030 Zentrale CANline® 10 Analog/Bus Wandaufbau 230V

  für den Anschluss von 1-10 Analog- oder BUS-Messstellen im Wandaufbaugehäuse 227x160x90 mm mit integriertem Netzteil und 5 potenzialfreien Relais, LCD-Display und Relais-Schaltzustand LED’s, IP54, mit Modulen erweiterbar 

111070 Zentrale CANline® 32 Bus Wandaufbau 230V

  für den Anschluss von 1-32 BUS-Messstellen im Wandaufbaugehäuse 227x160x90 mm mit integriertem Netzteil und 5 potenzialfreien Relais, LCD-Display, IP54, mit Modulen erweiterbar 
Module

130010 CANline® Relais-Erweiterungs-Modul 

  3er Relais-Erweiterungs-Modul zur internen Erweiterung der CANline xx Zentralen von 5 iauf 8 interne potenzialfreie Relais

120001 CANline® Display

  Externes Display zur Darstellung des kompletten CANline Display im Wandaufbaugehäuse 135x55x38 mm

120002 CANline® Touch Display Einbau

  Touch-Display Einbau zur graphischen Darstellung und Datenaufzeichnung der CANline Zentrale
USV – Unterbrechnungsfreie Stromversorgung
880000 USV Wandaufbau   AkkuTec 2401, 2,31/1,37 Ah, Steuerung inkl. Akku-Pack im Wandaufbaugehäuse 204x200x80 mm
880002 USV Einbau   AkkuTec 2403, 7/2,15 Ah, Steuerung inkl. Akku-Pack als Einbauversion für Hutschienenmontage
880004 USV Einbau   AkkuTec 2405, 7/4,19 Ah, Steuerung inkl. Akku-Pack als Einbauversion für Hutschienenmontage
880006 USV Einbau   AkkuTec 2410, 12/7,31 Ah, Steuerung inkl. Akku-Pack als Einbauversion für Hutschienenmontage
Messstellen – Transmitter
651902 Transmitter CO   USE 504 Einbautransmitter Kohlenmonoxid, Messbereich 0-100 ppm CO oder 0-300 ppm (andere Messbereiche sind möglich), Analog 4-20 mA, 24V DC, IP32 
Meldungen / Alarmierungsmittel für den Einbau
820191 UP-Einbau Blitzleuchte UPS67     24V, LED, rot 
810041 UP-Einbau Horn UPS58     24V, 92dB, weiß 
840009 Einbau-Ampel     24V mit den Farben Grün, Orange, Rot, Sirene 90dB 
Spezialkabel
750000 Spezialkabel 4-adrig   KIMESSA Spezialkabel zum Anschluss von Analog- und BUS-Messstellen sowie KIMESSA Meldungen mit nur einer Kabelart, Spezialfarbe KIMESSA Gelb zur schnellen Kabelidentifizierung inklusive KIMESSA Aufdruck und Meteraufdruck

 

Wichtiger Hinweis: Alle Rechte an den Unterlagen sind KIMESSA vorbehalten. Eine Vervielfältigung, sei es in Papierform oder digital, auch auszugsweise, ist ohne schriftliche Zustimmung untersagt. Zuwiderhandlung ziehen rechtliche Schritte nach sich.

Alle Informationen in den Unterlagen sind nach heutigem Wissensstand erstellt. Aufgrund der Weiterentwicklung von Produkten können sich technische Änderungen oder Abweichungen ergeben.

Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass Instandsetzungen und somit Wartungen nur von KIMESSA befähigten Personen durchgeführt werden dürfen.