Kläranlagen Komponenten

In Deutschland gibt es einige tausend Kläranlagen sowohl Große wie auch viele Kleinere. Der Intensive Wastewater TreatmentAblauf ist aber durchaus ähnlich und auch die Gefahren sind sowohl bei den Großen wie auch bei den kleinen Kläranlagen durchgehend vorhanden. Die meisten Kläranlagen setzen bereits mobile Gaswarngerät für das Einstiegen in Schächte ein und kommen damit der GUV und anderen Regelwerken entsprechend nach. Doch wer überwacht das Rechengebäude? Wie oft betreten die Mitarbeiter das Rechengebäude ohne ein mobiles Gaswarngerät dabei zu haben? Wann reagiert das mobile Gaswarngerät im Rechengebäude? Natürlich dann wenn der Mitarbeiter darin steht und es somit eventuell schon zu spät sein kann. Sicherlich wird kein Betreiber einer Kläranlage erst einmal einen Schlauch in das Rechengebäude schieben um die Luft darin anzusaugen und zu messen, sowie es für der Begehung eines Schachtes vorgeschrieben ist. Deshalb ist es beim Rechengebäude definitiv zu spät, wenn dies mit einem mobilen Gaswarngerät oder im schlimmsten Fall auch ohne dieses, betreten wird.
Natürlich steht bei den meisten Kläranlage das Tor des Rechengebäudes offen, aber wissen Sie sicher, dass sich keine Gase in den Ecken oder Vertiefungen gebildet haben? Wir können Ihnen aus Erfahrung zusichern, dass ein Rechengebäude nahezu durchgängig Gaskonzentration aufweist. Somit besteht dort eine dauerhafte Gefahrenquelle. Und das Betriebssicherheitsgesetzt regelt ganz genau wie mit Gefahrenquelle umzugehen ist. Dies bedeutet im Rückschluss: Kein Gaswarnanlage im Rechengebäude gleich Grobfahrlässig. Egal ob ein Tor offen steht oder nicht. Dies betrifft kleine Kläranlagen noch stärker wie Große, denn viele große Kläranlagen haben bereits Gaswarnanlagen im Einsatz.

Eine weitere Anwendung auf der Kläranlage ist auch die Überwachung der Erdgasleitung, Faultürme usw.

Zusammengefasst bedeutet dies, jede Kläranlage benötigt mindestens eine festinstallierte Gaswarnanlage.

Natürlich ging schon xx Jahre alles gut und es ist nichts passiert. Dies ändert nichts daran sowie etwas passiert, denn dann trägt jemand die Schuld. Und bei einer derartigen Gefahrenquelle wie im Rechengebäude wird man sich mit nichts heraus reden können.

Der Bereich Kläranlagen ist sehr speziell, deshalb sollte man hier das Einsatzgebiet sehr gut kennen, denn wenn man falsche Produkte einsetzt, dann ist die Haltbarkeit wie auch die Sicherheit nicht gewährleistet. Zum Beispiel  treten im Rechengebäude sowohl leichtere wie auch schwerere Gase und Schwefelwasserstoff auf. Wenn man nun eine normale Messstelle für brennbare Gase einsetzt, dann wird der Sensor innerhalb kürzester Zeit vergiftet. Sie erkennen daran, im Bereich Kläranlage kommt es sehr darauf an sich damit auszukennen.

Wir können Ihnen einzigartige und optimierte Produkte für den Bereich Kläranlage anbieten wie zum Beispiel baumustergeprüfte BUS-Ex-Transmitter mit Infrarot-Messprinzip. Damit sparen Sie mehr als die Hälfte an Verkabelung und können jederzeit Veränderungen und Erweiterung umsetzen ohne von der Zentrale neue Kabel verlegen zu müssen.

Vertrauen Sie auf unsere langjährigen Erfahrungen im Bereich von Kläranlagen. Wir beraten Sie gerne.

KIMESSA…WIR machen Gaswarntechnik ! Switzerland Flag icon.

 

Zentralen

111010 Zentrale CANline® 04 Analog/Bus Wandaufbau 230V

  für den Anschluss von 1-4 Analog- oder BUS-Messstellen im Wandaufbaugehäuse 227x222x90 mm mit integriertem Netzteil und 5 potenzialfreien Relais, LCD-Display und LED-Anzeigen für Betrieb, Störung Alarmschwellen und Relaiszustände, IP54, mit Modulen erweiterbar

111014 Zentrale CANline® 04 Analog/Bus Wandaufbau 230V mit Meldungen  

  für den Anschluss von 1-4 Analog- oder BUS-Messstellen im Wandaufbaugehäuse 227x222x90 mm mit integriertem Netzteil und 5 potenzialfreien Relais, LCD-Display und LED-Anzeigen für Betrieb, Störung Alarmschwellen und Relaiszustände, IP54, mit Modulen erweiterbar, ausgestattet mit integrierten Aufbau Meldungen bestehend aus LED-Blitzleuchte rot/gelb/grün blinkend oder leuchtend sowie einem 100 dB Summer. 

111020 Zentrale CANline® 04+ Analog/Bus Wandaufbau 230V

  für den Anschluss von 1-4 Analog- oder BUS-Messstellen im Wandaufbaugehäuse 227x222x90 mm mit integriertem Netzteil und 8 potenzialfreien Relais, LCD-Display und LED-Anzeigen für Betrieb, Störung Alarmschwellen und Relaiszustände, IP54, mit Modulen erweiterbar 

111024 Zentrale CANline® 04+ Analog/Bus Wandaufbau 230V mit Meldungen   

  für den Anschluss von 1-4 Analog- oder BUS-Messstellen im Wandaufbaugehäuse 227x222x90 mm mit integriertem Netzteil und 8 potenzialfreien Relais, LCD-Display und LED-Anzeigen für Betrieb, Störung Alarmschwellen und Relaiszustände, IP54, mit Modulen erweiterbar, ausgestattet mit integrierten Aufbau Meldungen bestehend aus LED-Blitzleuchte rot/gelb/grün blinkend oder leuchtend sowie einem 100 dB Summer.  

111030 Zentrale CANline® 10 Analog/Bus Wandaufbau 230V

  für den Anschluss von 1-10 Analog- oder BUS-Messstellen im Wandaufbaugehäuse 227x160x90 mm mit integriertem Netzteil und 5 potenzialfreien Relais, LCD-Display und Relais-Schaltzustand LED’s, IP54, mit Modulen erweiterbar 

111034 Zentrale CANline® 10 Bus Wandaufbau 230V mit Meldungen  

  für den Anschluss von 1-10 Analog- oder BUS-Messstellen im Wandaufbaugehäuse 227x222x90 mm mit integriertem Netzteil und 8 potenzialfreien Relais, LCD-Display und Relais-Schaltzustand LED’s, IP54, mit Modulen erweiterbar, ausgestattet mit integrierten Aufbau Meldungen bestehend aus LED-Blitzleuchte rot/gelb/grün blinkend oder leuchtend sowie einem 100 dB Summer.  

111040 Zentrale CANline® 10+ Bus Wandaufbau 230V

  für den Anschluss von 1-10 BUS-Messstellen als Schalttafeleinbau-Version für den Einbau in Schaltschranktüren, Kabelkanäle oder Holzblenden, mit integriertem Netzteil und 8 potenzialfreien Relais, LCD-Display und Relais-Schaltzustand LED’s, IPxx, mit Modulen erweiterbar  

111044 Zentrale CANline® 10+ Bus Wandaufbau 230V mit Meldungen  

 

  für den Anschluss von 1-10 BUS-Messstellen im Wandaufbaugehäuse 227x222x90 mm mit integriertem Netzteil und 8 potenzialfreien Relais, LCD-Display und Relais-Schaltzustand LED’s, IP54, mit Modulen erweiterbar, ausgestattet mit integrierten Aufbau Meldungen bestehend aus LED-Blitzleuchte rot/gelb/grün blinkend oder leuchtend sowie einem 100 dB Summer.     
Module

130001 CANline® Relaiskarte

  Erweiterungsmodul mit 4 zusätzlichen potenzialfreien Relais, programmierbar als Öffner oder Schließer, 120x87x55 mm

120001 CANline® Display

  Externes Display zur Darstellung des kompletten CANline Display im Wandaufbaugehäuse 135x55x38 mm

120002 CANline® Touch Display Einbau

  Touch-Display Einbau zur graphischen Darstellung und Datenaufzeichnung der CANline Zentrale
USV – Unterbrechnungsfreie Stromversorgung
880001 USV Einbau   AkkuTec 2402, 2,31/1,41 Ah, Steuerung inkl. Akku-Pack als Einbauversion für Hutschienenmontage
880002 USV Einbau   AkkuTec 2403, 7/2,15 Ah, Steuerung inkl. Akku-Pack als Einbauversion für Hutschienenmontage
880004 USV Einbau   AkkuTec 2405, 7/4,19 Ah, Steuerung inkl. Akku-Pack als Einbauversion für Hutschienenmontage
880006 USV Einbau   AkkuTec 2410, 12/7,31 Ah, Steuerung inkl. Akku-Pack als Einbauversion für Hutschienenmontage
Messstellen – Transmitter
GSIM 1100 EX-FM   Messstelle/Transmitter GSIM 1100 für brennbare Gase, Analoger-/BUS-Transmitter bis Ex-Zone 1 im druckgekapseltem Alu-Gehäuse, IP 65, Ausgangssignal 4-20 mA, Versorgungsspannung 24V DC, Messprinzip Infrarot, Messbereich 0-100% UEG, Größe ca. 220x126x126 mm, Gewicht ca. 1,2 kg
GSEM 627 EX-CR   Messstelle/Transmitter GSEM 627 EX für Schwefelwasserstoff H2S, Analoger-/BUS-Transmitter bis Ex-Zone 1 im druckgekapseltem Alu-Gehäuse, IP 65, Ausgangssignal 4-20 mA, Versorgungsspannung 24V DC, Messprinzip Elektrochemisch, Messbereich 0-50 ppm, Größe ca. 220x126x126 mm, Gewicht ca. 1,2 kg
Zubehör Transmitter
730003 PTFE-Staub-Wasser-Schutzabdeckung   Transmitter Staub- und Wasser-Schutzabdeckung rund weiß für EX-Transmitter 
730020 Transmitter-Rammschutzblech    Transmitter-Rammschutzblech/Vandalismus-Schutz aus 4 mm Edelstahl massiv mit Luftlöchern, Größe 220x280x154 mm für alle KIMESSA 2G Transmitter
730012 Transmitter-Bodenbefestigung   Transmitter-Bodenbefestigung massiv 4mm Edelstahl mit Trittsicherung zur Montage von Transmitter auf dem Boden, passend für alle Ex-Transmitter Gxxxx, Größe 250x150x100x150 mm
Meldungen / Alarmierungsmittel für Tiefgaragen
820101 Ex-Blitzleuchte Zone 2   Ex-Blitzleuchte 24V, Ex-Zone 2, Xenon 15 Joule, IP66, Kalotte rot 
820121 Ex-Blitzleuchte Zone 1   Ex-Blitz24V, Ex-Zone 1, Xenon 15 Joule, IP66, Kalotte rot  
810022 Ex-Starktonhupe Zone 1   Ex-Starktonhupe 24V, Ex-Zone 1, 108 dB, IP54 
841000 LED-Blinkleuchtfeld    Blinkleuchtfeld Wandversion, einseitig, 24V, IP40, 372x94x89 mm, Hintergrund rot oder gelb, Text Gasalarm 
820000 Xenon Blitzleuchte   Blitzleuchte 24V, Xenon 5Ws, IP54, rund, verschiedene Kalottenfarben 
810010 Starktonhupe    Starktonhupe 24V, 110dB, 3-Töne, IP65 
830080 Blitzleuchte/Hupe    Kombi-Meldung 24V, LED-Blitz, 5 Joule, verschiedene Farben erhältlich, 110dB, 3-Töne, IP65  
Spezialkabel
750000 Spezialkabel 4-adrig   KIMESSA Spezialkabel zum Anschluss von Analog- und BUS-Messstellen sowie KIMESSA Meldungen mit nur einer Kabelart, Spezialfarbe KIMESSA Gelb zur schnellen Kabelidentifizierung inklusive KIMESSA Aufdruck und Meteraufdruck

 

Wichtiger Hinweis: Alle Rechte an den Unterlagen sind KIMESSA vorbehalten. Eine Vervielfältigung, sei es in Papierform oder digital, auch auszugsweise, ist ohne schriftliche Zustimmung untersagt. Zuwiderhandlung ziehen rechtliche Schritte nach sich.

Alle Informationen in den Unterlagen sind nach heutigem Wissensstand erstellt. Aufgrund der Weiterentwicklung von Produkten können sich technische Änderungen oder Abweichungen ergeben.

Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass Instandsetzungen und somit Wartungen nur von KIMESSA befähigten Personen durchgeführt werden dürfen.