CANline M-Gehäuse

Auf dem Bild zu sehen ist unsere neue Gaswarnzentralen CANline im kleinen Wandaufbaugehäuse 300x200 mm. Ideal geeignet wenn mal etwas mehr angeschlossen werden soll und das Platinen-Netzteil nicht ausreichend ist. Unsere CANline Zentralen sind erhältlich für 1/2/4/10/32/64/96 und 128-Meßstellen. An die CANline Zentralen 02/04 und 10 können Sie sowohl Analoge- wie auch BUS-Messstellen von KIMESSA anschließen.

Alle Zentralen sind in dem kompaktes Wandaufbaugehäuse und der Schutzklasse IP54 erhältlich. Darüber hinaus verfügen alle CANline Zentralen über 5 bis 8 interne potentialfreie Relais mit einer eigenen 2A Sicherung, welche bis auf 128 Relais erweitert werden können. Auf dem modernen OLED-Display der neusten Generation lassen sich alle Werte genausten ablesen. Die CANline Zentralen verfügen auch über eine LED-Anzeige für Alarm1/2/3 sowie Störungs- und Betriebs-LED. Eine weitere Besonderheit sind die LED-Relais-Schaltanzeigen welche genau anzeigen wann welches Relais geschaltet ist. Natürlich verfügen alle Zentralen über einen Datenlogger zur Speicherung der Alarme und Störungen wie auch über eine periodische Schaltuhr. Auch zu erwähnen ist die ModBus Schnittstelle, welche als universelle Schnittstelle genutzt werden kann um alle Informationen der Gaswarnanlage weiter verarbeiten zu können.

Natürlich können alle CANline Zentrale mit unzähligen Modulen wie zum Beispiel WebServer zur Visualisierung der Gaswarnanlage auf einen PC oder einem Wählgeräte oder USV, erweitert werden.

Sie sehen…KIMESSA…WIR machen Gaswarntechnik ! Switzerland Flag icon.